zurück zur Übersicht

3 Dinge, die du über die neue Navigation in der mySugr App wissen solltest

24. April 2019 von Ilka Gdanietz

Wie Julia ja bereits in in diesem Artikel geschrieben hat, ist uns User Feedback extrem wichtig und wir machen keine Änderung in der mySugr App, wenn vorher nicht ein detaillierter User Test durchgeführt wurde. Im Fachgespreche nennt man das auch User Centric Approach.
Manchmal wird man selber betriebsblind und bekommt einen einseitigen Blick auf manche Dinge. Deshalb ist es uns so wichtig, von euch die “Außenansicht” zu bekommen.

Kürzlich haben wir in der mySugr App (bisher nur iOS) die Navigations Bar geändert, bzw. sie an einen ganzen anderen Ort geschoben. Der Hauptgrund dafür war einfach, dass das alte “Hamburger Menü” links oben in der Ecke oft einfach übersehen wurde.

mySugr App

Die neue Navigation ist nun, basierend auf eurem Feedback, auf der Unterseite des Home Screens gelandet. Hier ein paar Tipps und Hintergrundinformationen, wie du die neue Navigation nutzt bzw. was sich hinter der Änderung verbirgt:

1. Farbe

wie du sicher schon gesehen hast, das für die Navigation-Symbole verwendete grün weicht vom herkömmlichen “mySugr Grün” ab. Das hat den Grund, dass viele Diabetiker mit Augenproblemen die Kontraste nicht richtig erkennen können. Wir werden daher die mySugr App nun nach und nach “accessible” machen. Damit gleichen wir uns im übrigen den allgemein gültigen Richtlinien für W3C AA (Web Content Accessibility Guidelines) an.

2. Wichtigste Funktionen

Wir haben gefragt und ihr habt abgestimmt. Der Homescreen mit allen relevanten Diabetes Daten, die Reports, die Verbindungen und Coaching haben es auf die neue Navigations Bar geschafft. Coaching wird übrigens nur bei den Leuten angezeigt, die das Coaching nutzen. Der Rest der Funktionen, sprich:

  • Profil & Einstellungen
  • Support & Feedback
  • Challenges
  • Manuals (Logbook und Insulinrechner)
  • mySugr weiterempfehlen

..findest du unter dem Punkt “Mehr” ganz rechts auf der Navigationsleiste.

3. Profil und Einstellungen

Du befindest dich in den Settings und änderst etwas an deinen Einstellungen, wirst aber abgelenkt, klickst irgendwo anders hin oder verlässt sogar die App? Kein Ding, deine letzten Änderungen werden automatisch gespeichert.


Info: Diese Neuerung wurde zunächst nur an eine kleine User Gruppe freigeschaltet, also nicht wundern, wenn zunächst erstmal alles aussieht wie gewohnt. Nach und nach, sobald wir genügend Feedback gesammelt haben, werdet ihr dann alle die neue Navigation in der mySugr App finden.


 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Newsletter, Blog-Beiträge und Tipps & Tricks aus der Monster-Werkstatt.