Top 3 Diabetes Reise Blogs die du kennen solltest

14.6.2019 von mySugr

Traveller lassen sich oft in 2 Kategorien einordnen. Zum einen gibt es die “Rucksack und Wanderstiefel” Traveller, immer spontan und immer bereit für Abenteuer. Sie brauchen oft nicht mehr als eine Landkarte und genügend Energie in den Beinen, um eine tolle Auszeit zu genießen. Und dann gibt es die etwas nobleren Traveller, gern mal mit einem Prosecco ausgestattet am Pool im Luxus Hotel zu finden.  

Dieser Blog Artikel ist speziell für dich, wenn du mit Diabetes lebst, das Reisen liebst und dich irgendwo zwischen den beiden beschriebenen Typen einordnest. Wir haben ein paar Reiseblogs für dich ausfindig gemacht, die nicht nur zeigen, dass Reisen und Diabetes nicht im Widerspruch stehen und es auf der Welt furchtbar viel zu entdecken gibt, sondern auch ganz nebenbei ein paar tolle Tipps für das Reisen mit Diabetes im Gepäck für dich parat haben.

1. Dream big, Travel far (englisch)

Mit Typ-1 Diabetes seine Träume verwirklichen und die Welt bereisen. Cazzy und Bradley zeigen, dass es möglich ist, und wie es möglich ist.  Unmengen an hilfreichen Tipps und tollen Fotos findet ihr um eure Wanderlust zu stillen. Wie manage ich Diabetes und extreme klimatische Gegebenheiten, wie sieht es mit Zeitverschiebung aus, was muss ich über die Gesundheitsversorgung anderer Länder wissen, Essen, Sprache…? Dream big, Travel far. Der Name ihres Blogs wird in vollen Zügen gelebt.

2. Zucker im Gepäck (deutsch)

Zucker im Gepäck
Man lernt eben nicht nur von Ärzten und Büchern fürs Leben - man muss auch raus in Leben.” Susanne ist Journalistin, Typ-1 Diabetikerin und irgendwie immer unterwegs. 54 Länder hat sie mittlerweile bereist, das sind 21% der Welt. Bei Susanne findet ihr alles. Reiseberichte, Tipps, Wörterbuch, hilfreiche Links, kuriose Geschichten und ganz viele Inspirationen die Lust darauf machen, sofort den Koffer oder Rucksack zu packen. Ihre letzte Reise war übrigens etwas ausgefallenerer Art: 30 Tage auf hoher See auf einem Containerschiff von Chile nach Europa. Zu lesen in der Bloodsugar Lounge. Übrigens hat uns Susanne vor einiger Zeit  in einem Interview Rede und Antwort zum Thema Reisen gestanden.

3. Blonde Abroad (englisch)

Kiki kommt aus sunny California, lebt mit Typ-1 Diabetes und hat irgendwann beschlossen ihren 9 to 5 Job an den Nagel zu hängen um die Welt zu erkunden. Auf ihrem Blog geht es nicht allein um Reisen mit Diabetes, sondern über jede Art von Reise:  Reisetipps für alleinreisende Frauen? Jap! Tipps für Luxusreisen? Jup! Reisetipps für Paare die die Welt erkunden wollen? Jup! Jup und Jup!   Natürlich teilt die Bloggerin ihre Tipps, Erfahrungen und grandios schönen Fotos und Videos auch auf Instagram, YouTube, Pinterest und Facebook. Achtung: Blog lieber nicht mal eben zwischendurch in Eile besuchen. Denn ihr werdet mit Sicherheit zwischen all den Inspirationen hängenbleiben.

Bitte unbedingt beachten

Bevor ihr alle nun auf Reise geht, die Welt erkundet und euch von den Gerüchen fremden Kulturen, Gerüchen und dem Duft von Freiheit inspirieren lasst, denkt bitte daran, alles was ihr im Internet auf Blogs und Foren findet basiert meist auf persönlichen Erfahrungen. Für medizinische Fragen, alles was euren Diabetes betrifft, haltet bitte immer Rücksprache mit eurem Arzt und/oder Beraterteam.

            Passt auf euch auf. Entdeckt die Welt. 

mySugr

Make diabetes suck less! It's our mission, our motto, our way of life. We're thrilled you stopped by. Learn more about our products. Learn more about our company.