Alltag mit Diabetes

Diabetes-Heilung – Top 3 der unsinnigsten Versprechen

7.4.2017 von Ilka Gdanietz

Das Internet ist voll davon. Mach dies und dein Diabetes ist geheilt. Iss das, und in 2 Wochen produziert deine Bauchspeicheldrüse wieder Insulin. Es ist absolut lachhaft und traurig zugleich.

Wir haben mal ein wenig im Netz gestöbert und 3 Highlights herausgesucht, wie Ihr euren Diabetes in Nullkommanix aus eurem Leben verbannen könnt. Hach, wenn das doch alles nur so einfach wäre...

Eier – aber schön scharf bitte! 

Laut diesem Beitrag eines “Experten” auf dem Gebiet reichen folgende 3 Zutaten, um den Diabetes zu heilen:
  • 12 (!) Chili Schoten;
  • 2 Eier;
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
Alles mixen und einfach ein paar Tage essen/trinken? Und zack: “You will eliminate diabetes and you will be healthy again.” Klingt so, als würde ein besonders scharfes Rührei (12 Chilli Schoten!!!) Wunder bewirken. Na dann wisst ihr ja, was es von nun an zum Frühstück gibt. Gefunden auf: https://tinyurl.com/n2a4ues 

Sellerie-Zaubertrank

Für dieses Gebräu braucht man sogar nur 2 Zutaten. Nämlich Limetten und Sellerie. Das ganze irgendwie miteinander aufkochen und jeden Morgen einen Esslöffel vor dem Frühstück einnehmen. Diabetes Adé. Na wenn es so einfach wäre...! Die Limetten sind in einem Caipirinha mit Sicherheit besser aufgehoben. Gefunden auf: https://tinyurl.com/lvyjxsb

Galaktische Energie

Handauflegen, übersinnliche Kräfte? Man weiss es nicht genau. Aber wir möchten euch diesen Beitrag, gefunden in einem Forum, nicht vorenthalten:
"Hast du Diabetes ? Kopf hoch, wir werden dich HEILEN ! Wir sind Schüler der unendlichen Mysterien, die aus einer Notlage heraus eine Heilung für Diabetes erschliessen mussten. Dieses wurde vollbracht und die uns nahstehende Person lebt jetzt schon fast 2 Jahre ohne Diabetes. (entsprechende Beweise sind vorhanden). Wir haben beschlossen diese Möglichkeit der Menschheit zu erschließen um jeden dem das lehrende Schicksal diese Situation vertraut gemacht hat, und die/der sich in all den Quallen nicht aufgegeben hat, von denselbe nun endlich zu befreien. Sehen wir es als ein kleines Zeichen des gossen Wandels in dem wir uns zu befinden scheinen. Es ist mir verständlich dass es euch nach all den Fehlinformationen die euch versicherten, das Diabetes unheilbar ist, möglicherweise schwer fällt dem zuvor geschriebenen euren Glauben zu schenken. Doch traut eurem Herzen. Wir spekulieren nicht auf euer Geld oder eure anhänglichkeit sonder für ein besseres Morgen, für sie und alle Geschöpfe auf dieser Naturebene im Sinne des allmächtigen Genius. Hast du oder jemand in deiner Bekanntschaft Diabetes meldet euch bei uns. Und sofern sie nach Berlin kommen können ist die Heilung nicht mehr fern. Wenn nicht lässt sich bestimmt was anderes organisieren. An all die Pharma-Lobbyisten legt euch mit uns nicht an den wir haben den Überblick."
Also liebe Leute, lasst uns alle nach Berlin pilgern. Das scheint ja das neue Diabetes Mekka in Sachen Diabetes-Heilung zu sein. Welche kuriosen Heilungs-Mthoden sind euch denn schon so zu Ohren gekommen. Im Regen tanzen, Verzehr von überreifen, besonders krumm gewachsenen Bananen aus Panama, nach jeder Mahlzeit einen Kopfstand machen? Erzählt mal...

Ilka Gdanietz

Langzeit-Diabetikerin und Nutella-Freund. Ilka ist bei mySugr für die deutschsprachige Kommunikation zuständig und privat unter www.mein-diabetes-blog.com zu lesen.